• Jonas W├╝st
  • 01. November 2022
  • 3 Min. Lesezeit

Tethys Robotics hat im Oktober mit dem aktuellen Prototypen einige Seen genauer unter die Lupe genommen.

Nun haben wir den seit Messbeginn w├Ąrmsten Oktober hinter uns und k├Ânnen auf einige sehr erfolgreiche Tests und Eins├Ątze zur├╝ckblicken.

Zusammen mit Partnern haben wir unter der lauen Herbstsonne Inspektionen im Kanton Luzern sowie Z├╝rich durchgef├╝hrt. Dabei haben wir neben zahlreichen Fischen und sonstigen See-Bewohnern auch Leitungen und Pumpen inspiziert, analysiert und vermessen. Mit unserer Unterwasserdrohne konnten wir so m├╝helos bis auf den Seegrund tauchen und innert K├╝rze alle n├Âtigen Informationen sammeln, die ben├Âtigt wurden.

Tauchroboter im herbstlichen Z├╝richsee

Zus├Ątzlich zu den Inspektions-Aufgaben haben wir zusammen mit lokalen Beh├Ârden wie der Seepolizei Genf (Brigade de la Navigation) Demonstrationen unseres Systems durchgef├╝hrt um zu evaluieren, inwiefern unser System optimiert werden kann um die Polizei bei Suchaufgaben zu unterst├╝tzen. Dabei wurde unserer Unterwasserdrohne zum ersten Mal ein Tauchgang im Genfersee erm├Âglicht.

Blick nach Genf